Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Unsere Agentur für digitale Zukunft

In eigener Sache schreibe ich normalerweise ja nicht. Und nun schon zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen.

Meedia pfeift es schon von den Dächern, deshalb muss jetzt noch eine kleine Verlautbarung her. Ich habe den Axel-Springer-Verlag verlassen um mit Steffen eine kleine, feine Medienagentur zu gründen.

So werde ich nun alte Kollegen und meine liebste Kaffeemaschine hinter mir lassen. Noch ein Satz zum Verlag: Es war eine großartige Zeit, wir haben viel erreicht und es war mir eine Freude, oftmals mit fortschrittlich denkenden und handelnden Menschen arbeiten zu können. Danke dafür.

Ideen zur digitalen Zukunft haben Steffen und ich reichlich. Dazu teilen wir die Überzeugung, dass Medienhäuser im Internet erfolgreich sein können und der Wandel eine große Chance bedeutet. Der Drops ist noch lange nicht gelutscht und Google besitzt noch nicht das ganze Netz.

In den kommenden Jahren wollen wir für Medien und andere Unternehmen konkrete Strategien und konkurrenzfähige Produkte erdenken und umsetzen. Dazu in Kürze mehr, dann wieder in eigener Sache ;)

Update, 27.04.2011: Die Agentur hat inzwischen ihren Namen geändert und heißt nun "Doppelstern - Agentur für digitale Zukunft".

Kommentare (4)

Von Herzen
(ben_, 14.09.2009, 12:51 Uhr #)
Jungs, aus ganzem Herzen, aus meines Herzens Herzen: Alles Gute und noch mehr Erfolg! Wir alle können ihn gebrauchen.

Dito
(Anja, 14.09.2009, 15:42 Uhr #)
Da schließe ich mich ben_ absolut und ohne Einschränkung an, aber das habt Ihr ja auch schon anderweitig schriftlich von mir ;)

Viel Erfolg
(Klas, 18.09.2009, 11:51 Uhr #)
Dann wünsche ich Euch mal viel Erfolg, und auf gute Nachbarschaft.

Und wenn Du Deine liebste Kaffeemaschine zu doll vermisst, im compuccino-Büro gibt es immer eine Tasse für Dich.

Viel Erfolg!
(Markus, 29.10.2009, 13:19 Uhr #)
Mir ist schon zu Ohren gekommen, dass Mediati gut gestartet ist. Ich wünsche euch weiter viel Erfolg und verliert bei all der Arbeit die Visionen zu einer digitalen Zukunft nicht aus dem Focus.

In diesem Sinne halte ich euch fest die Daumen.