Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Microsoft verwirrt mit Bing - schon online?

Für Mittwoch war der Start der neuen Microsoft-Suchmaschine Bing angekündigt. Nicht nur ich war ordentlich verwirrt, als ich gestern das gute Stück schon online sah.

Bing - und doch nicht Bing
Bing - und doch nicht Bing

Auch Menschen wie Herr Knüwer und das renomierte Tech-Blog Mashable fielen auf das herein, was unter www.bing.com derzeit zu sehen ist.

Dabei handelt es sich allerdings nicht etwa um die neue Suchmaschine, sondern um das alte MSN-Gedöns in neuem Design. Zumindest innerhalb Deutschlands ist Bing noch gar nicht erreichbar. In den USA ist es wohl noch komplizierter - laut Mashable sind derzeit drei verschiedenen Bing-Varianten live, je nachdem wo man sich aufhält, bekommt man ein anderes Bild.

Warum Microsoft den wohl wichtigsten Launch in diesem Jahr auf so merkwürdige Weise durchzieht, ist schwer nachzuvollziehen. Gute PR sieht jedenfalls anders aus. Aber vielleicht lässt sich das mit dem angekündigten Werbe-Etat von ca. 80 Millionen Dollar wieder ausgleichen...

Update (09:12 Uhr): Wer Bing schon testen will, kann oben rechts einfach auf "Deutschland" klicken und dann in der Auswahl "United States" wählen. Dann ist Bing auch hierzulande verfügbar.

Kommentare (4)

naja
(Gerd, 02.06.2009, 14:21 Uhr #)

Ich find ja auch das neue Bing verwirrend. Was ist denn daran nun so großartig neu?

Im übrigen, schickes neues Design hier... seit heute?

neues design
(Peter, 02.06.2009, 14:32 Uhr #)

Danke fürs Lob. Design am Sonntag geändert. Jetzt größer, übersichtlicher.

Es hat BING gemacht !
(Patrick, 26.06.2009, 08:44 Uhr #)
Hey. Also ich finde BING bisher garnicht mal so übel. Allen voran hat BING ja ein paar Funktionen, die man selbst bei Google vergeblich sucht. So hat es zum Beispiel eine tolle Video-Vorschau, welche wenn man mit dem Cursor über ein Video fährt, das jeweilige Video in einer Vorschau abspielt. Weiterhin finde ich das Design wirklich gelungen. Möglicherweise wird BING ja eine nette Alternative gegenüber Google, mit der man Ergebnisse abgleichen kann. Das BING Google vom Thron stoßen könnte, bezweifle ich mal ganz stark.

hm...
(Peter Schink, 01.07.2009, 09:05 Uhr #)

Ich muss mich jetzt wirklich mal ein paar Tage zwingen, mit Bing statt mit Google zu arbeiten....