Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

US-Regierung öffnet sich im Netz

Schon im Januar hatte Präsident Obama angekündigt, die Regierungsarbeit offener und transparenter zu machen. Jetzt ist ein großes Stück der Initiative umgesetzt worden. In Deutschland blieb das bislang recht unbemerkt.

Ende vergangener Woche ist im Rahmen der Open Government Initiative die Website data.gov online gegangen. Es handelt sich erst mal schlicht um eine zentrale Auflistung aller Regierungsquellen, die maschinenlesbares Material im Web zur Verfügung stellen - zum Start sind das noch nicht einmal 50 verschiedene Datenquellen (XML, Text und RSS).

Die Stoßrichtung ist aber klar: Die US-Regierung will nach und nach immer mehr Daten freigegeben und für die Weiterverwendung zur Verfügung stellen.

Man darf gespannt sein, was da im Laufe der Zeit entsteht. Bis zum 7. August können Programmierer im Rahmen der Apps for America erste Applikationen einreichen - zu gewinnen gibt es immerhin 10.000 Dollar.

Am Ende könnte allerdings sehr viel mehr entstehen als nur ein Memoryspiel mit FBI Fahndungsphotos ... Wie wäre zum Beispiel ein Mashup, das Arbeitslosenzahlen, Schulabschlüsse und Kinderarmut aufzeigt?

Kommentare (2)

Kaputte Links
(Alexander, 27.05.2009, 23:05 Uhr #)
In obigem Text scheint linkmäßig der Wurm drin zu sein...


(Peter, 28.05.2009, 09:10 Uhr #)

Danke, ist korrigiert....