Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Twitter Remote - Widget fürs eigene Blog

Mit Twitter Remote ist einer der innovativsten Twitter-Dienste der letzten Monate gelauncht worden. Jetzt lässt sich die Community im eigenen Blog visualisieren.

Die Macher von Twitter Counter haben soeben Twitter Remote gelauncht. Eigentlich ist es nur ein Dienst, der die Besucher meiner Website visualisiert - sofern diese selbst Twitter-Nutzer sind.

Damit gelingt es erstmals, die Community im Netz zu vergrößern und Twitter einen weiteren Zusatznutzen zu geben. So kann ich und alle Besucher meines Blogs neue Twitternutzer finden, die sich für mein Blog interessieren - und damit entweder am gleichen Thema Interesse haben oder eben an mir persönlich.

Einziges Manko bislang: Man muss den eigenen Twitter-Nutzernamen bei "Twitter Remote" hinterlassen. Das soll sich aber noch ändern, sobald "OAuth" auf Twitter verfügbar ist (der closed Beta-Test dazu läuft ja schon). Damit wäre zugleich die erste wirklich gute OAuth-Applikation auf Twitter verfügbar...

Mein Twitter-Remote-Widget:


Kommentare (6)

Schon klasse
(Markus Seeliger, 14.02.2009, 12:15 Uhr #)

Was es nicht alles gibt. Dieses Feature finde ich recht nett. Aber letztlich ist es eine geschickte Art von Twitter neue Kunden zu gewinnen. Als Idee finde ich das ziemlich genial.

Bei aller Liebe
(ben_, 14.02.2009, 12:30 Uhr #)
Bei aller Liebe … das ist ganz nett … aber wenn das "einer der innovativsten Twitter-Dienste der letzten Monate" dann ist da nicht viel los in der bunten Welt der Twitter-Dienste.

sehr wohl innovativ
(Peter Schink, 14.02.2009, 14:22 Uhr #)
Und wohl innovativ. Weil die Applikation den Charakter von Twitter verändern könnte... hin zum im Netz verteilen Social Network.

schon, finde ich
(Peter Schink, 14.02.2009, 15:21 Uhr #)
Finde auch, die Idee ist genial. Mal sehen, ob sich das durchsetzt... wer braucht da eigentlich noch Google Friend Connect? :))) bitte in blog Age entfernen...

naja
(ebi, 14.02.2009, 15:33 Uhr #)
allerdings finde ich schon, dass die Funktionalitäten von Remote Twitter noch recht eingeschränkt sind....

full feed
(dagassa, 16.02.2009, 17:15 Uhr #)
bitte mach doch mal nen fullfeed draus. ich würde deine artikel auch gerne weiterhin lesen!