Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Google Street View bald in Deutschland

Jetzt gibt es also ein Datum: Google startet "Street View" demnächst in Deutschland - und muss sich mal wieder gegen Vorwürfe wehren.

Google Street View Car
Google Street View Car in Berlin

Laut Google-Sprecher Stefan Keuchel sind die Street-View-Aufnahmen in Berlin, München und Frankfurt/Main inzwischen abgeschlossen. In Köln, Stuttgart, Hamburg oder Bremen sind die Kamera-Autos noch unterwegs (siehe mein Screenshot aus Berlin).

Nun aber gibt es auch eine Ankündigung, wann die Fotos online gehen: Voraussichtlich im Frühjahr werde das Angebot mit "mindestens drei Städten" gestartet, sagte Google-Sprecher Stefan Keuchel hier in der SZ.

Das Projekt bleibt umstritten, obwohl Google zugestanden hat, zumindest in Europa die Gesichter auf den Fotos unkenntlich zu machen. Der Datenschutzbeauftragte des Bundes, Peter Schaar, hat weiterhin Bedenken. Dessen Sprecher sagte der Zeitung: "Man kann es sicherlich niemandem verbieten, unsere Straßen zu fotografieren. Aber natürlich ist die Wirkung in diesem Ausmaß und durch das Internet eine ganz andere."

Keuchel sieht es naturgemäß anders und findet, Einbrecher bräuchten Google Street View sowieso nicht. Da wäre ich mir nicht so sicher. Auch Versicherungsmakler und die Immobilienbranche freuen sich vermutlich über die massenhaften Fotografien von Häusern, Gärten und gewerblichen Objekten. So genau kann man das wohl vorher nicht sagen.

Kommentare (1)

Toll!
(m.m, 17.11.2008, 17:09 Uhr #)

also ich find das wirklich eine sehr(!) gute Idee. Vor allem in New York u.s.w. -
freu mich auf die deutschen Städte.

liebe Grüße