Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Google und Facebook feiern die Finanzkrise

Es wäre Chronistenpflicht, dieser Tage über die Auswirkung der Finanzkrise auf die Entwicklung im Internet zu schreiben. Doch es gibt Schöneres.

Klar, jetzt wird es eng. Das viele Geld für Startups wird weniger. Andreas schreibt auf netzwertig ausführlich über die Auswirkungen auf die Finanzierung von Startups. Und kommt zu dem wenig erstaunlichen Ergebnis: Der Markt für frisches VC-Geld ist praktisch geschlossen.

Jetzt heißt es also Geld verdienen, der Markt wird sich konsolidieren. Das wird zum einen die freuen, die es schon geschafft haben und darauf vertrauen können, dass ihr Business-Modell mit zahlenden Kunden die Krise übersteht.

Weniger lustig wird es für die, die auf Werbeeinnahmen angewiesen sind. Da wäre zum Beispiel Google, Facebook, etc. Einige von deren Angestellten haben Anfang Oktober ein Video gedreht, das so gar nicht zur Krise passt. Wenig später wurde es aus dem Netz genommen, da hatte es sich allerdings schon wieder über Youtube verbreitet (read on here).

„Don't stop beliving“

Wen interessieren da noch schlechte Nachrichten? So ein Song ist doch mal die richtige Antwort auf die Krise ;)

Kommentare (0)