Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Google kennt mich zu gut

"Google Profiles" gibt es schon ein paar Wochen. Langsam aber sicher bauen die Jungs eine Datenbank auf, die mir Grusel macht.

Google Profile - Detected!
Detected!

Bislang gibt es keine eigentliche Applikation dafür (hierfür)- was ungewöhnlich für Google ist. Bislang kann man nur fleißig das eigene Profil bearbeiten. Und öffentlich zugänglich machen.

Was jetzt neu ist: Google erkennt automatisch Internetseiten, die zu mir gehören. (siehe Screenshot). Insbesondere das Wörtchen "detected" finde ich in diesem Zusammenhang kurios. Google entdeckt jetzt, wo ich Spuren im Netz hinterlasse. Das "Twitterlinkr" zu mir gehört, ist nicht unbedingt offensichtlich. Google weiß es trotzdem. Ich warte nun gespannt, was die mit meinem Profil anstellen wollen....

Kommentare (2)

Naja..
(Dominik, 26.09.2008, 18:33 Uhr #)
Das ist die Google Social Graph-API, die es schon 'ne ganze Weile gibt:

http://code.google.com/apis/socialgraph/docs/examples.html

Wo jetzt allerdings die Verbindung zum twitterlinkr herkommt - ich weiß es auch nicht.

hi
(Fabio Ingolitsch, 02.10.2008, 10:17 Uhr #)

voi geil