Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Google revolutioniert den Browser

Google wird heute einen eigenen Browser auf den Markt bringen. Die Entwickler haben dafür einen einfachen Grund, sagen sie. Firefox, Opera, Internet Explorer, Safari und die anderen sind einfach nicht gut genug.

Comic über Google Chrome
Comic über Google Chrome

Ick freu mir. Ich bin gespannt, was Google Crome bringen wird. Stabiler soll's sein, schneller soll's werden, sicherer noch dazu. Und natürlich einfacher, effzienter und natürlich alles mit offenem Quellcode. Steht alles so im Comik, den Google erst an Blogger verschickt und jetzt auch selbst publiziert hat.

Im Google-Blog liest sich das so:
So why are we launching Google Chrome? Because we believe we can add value for users and, at the same time, help drive innovation on the web.

Na dann. In 100 Ländern wird Google Chrome verfügbar sein, zunächst nur für Windows. Ich bin gespannt.

Aber eine Anmerkung schon vorweg: Die Befürchtung, Google werde über den Browser irgendwelche Daten nach Hause schicken, liegt nahe. Vermutlich über irgendwelche Startseiten, Plugins oder ähnliches. Ich hoffe, dem ist nicht so.

Kommentare (2)


(Kayzah, 05.09.2008, 12:33 Uhr #)

Schwacher Blog-Eintrag.
Liest sich in anderen Blogs wesentlich spannender.
Desweiteren ist der Browser schon testbar.

na
(Peter Schink, 05.09.2008, 13:15 Uhr #)

Der blogpost erschien, bevor Chrome erschien. Ich habe ihn schlicht nicht geupdated.