Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Google schimpft sich Datenkrake

Google hat es endlich erkannt. Wurde auch Zeit. Jetzt bezeichnet sich Google selbst als "Datenkrake".

Google schimpft sich Datenkrake
Google schimpft sich Datenkrake

Funny. Wer in der deutschen Google-Suche derzeit als Suchbegriffe "Google RSS Feeds" eingibt, bekommt als Ergebnis einen Link auf den Google Reader präsentiert. Der allerdings ist betitelt mit den Worten "RSS-Reader der Datenkrake Google". Grund ist offenbar, dass mehrere Websites einen Link auf die Seite gesetzt haben, auf dem stand: RSS-Reader der Datenkrake Google.

Dazu kommt, dass Google selbst in seiner robots.txt die Indexierung des Google Reader verbietet - und somit auch das Abgreifen einer sinnvolleren Überschrift.

Dumm gelaufen. Nun muss Google wohl seinen eigenen Index bereinigen, die robots.txt ändern oder sich selbst weiter beschimpfen. Very funny.

[via Peter Gasser]

Kommentare (1)

robots.txt?
(Gerd, 20.08.2008, 17:21 Uhr #)

Was'n das? robots.txt??