Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Spiel und Spaß bei Google Maps

Google Maps hat sich schon wieder geändert. Nach Stauansicht und Straßenfoto-Ansicht gibt es jetzt wieder was Neues. Nur der Sinn erschließt sich mir noch nicht ganz.

Google Maps - Oberflächenansicht der Schweizer Alpen
Google Maps - Oberflächenansicht der Schweizer Alpen

Google hat gestern einen "Terrain"-Button - deutsche Übersetzung ist "Oberfläche" - eingeführt. Zu sehen sind in der Ansicht Bodenerhebungen, die aber noch recht grob strukturiert sind.

Sieht hübsch aus, aber im Alltag brauche ich das nicht wirklich, oder? Zumal der Button die "Hybridansicht" verdrängt (die jetzt nur noch als kleine Checkbox unter "Satellitenansicht" zu finden ist).

Google Maps - Oberflächenansicht mit 3D-Gebäuden
Google Maps - Oberflächenansicht mit 3D-Gebäuden

Zumindest in der Ansicht zu New York wird klar, was Google mit dem Oberflächenbutton offenbar will. Dort sind bereits Gebäude in 3D eingezeichnet. Wir werden wohl bald eine 3D-Ansicht der ganzen Welt erhalten...

Toll, wenn man in Googles Werbekategorien denkt, ergeben sich da völlig neue Möglichkeiten. Bald lassen sich Werbebanner an 3D-Gebäuden in Google Maps befestigen :)

Kommentare (1)

cool...
(Antöhn, 28.11.2007, 12:31 Uhr #)

Na, wenn die Auflösung noch besser wird und man vielleicht die Satellitenansicht mit der Oberflächenansicht kombinieren kann, ist das schon supersinnvoll. Zum Beispiel für Mountainbiker....