Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Internet mobil? Da fehlt doch was.

Das Internet wird mobil. Das ist eine Binsenweisheit. Nun surfe ich inzwischen auch öfter mal per Handy - dabei ist mir aufgefallen, dass bei den derzeitigen mobilen Web-Angeboten etwas Entscheidendes vergessen wird.

Alle großen Medienhäuser haben inzwischen mobile Angebote. Doch während ich normalerweise News-Websites per RSS konsumiere, bin ich mobil immer noch auf das Absurfen einzelner Sites angewiesen. Dabei wäre RSS für Handys doch erst recht interessant.

Nun also die Idee: Warum nicht einen “mobilen RSS-Feed” anbieten, also einen Feed, der auf die jeweiligen abgespeckten Darstellungen der Zeitungsartikel verlinkt?

Dann fehlt eigentlich nur noch eines: Die für Handys optimierte Version des Google Reader oder Bloglines. Und vielleicht sogar Netvibes?

Das alles sollte doch in wenigen Tagen programmiert sein, oder?

Nachschub: Schon lustig, was ich hier vor einem Jahr geschrieben habe. Damals hatte ich "mobifeeds" entdeckt und wusste noch gar nicht, was ich mit sowas anfangen soll. So schnell ändert sich das.

Kommentare (6)

Google Reader mobil
(Björn, 03.09.2007, 12:05 Uhr #)
Den Google Reader fürs Handy gibt es schon eine Weile:

http://bjoern-sievers.de/2007/06/10/google-reader-mobil/

Bloglines Mobile
(Hugo E. Martin, 03.09.2007, 12:45 Uhr #)
dito Bloglines

http://www.bloglines.com/mobile

Google-Reader
(Mario, 03.09.2007, 13:46 Uhr #)
http://google.com/reader/m

...und Netvibes :)
(Florian, 03.09.2007, 16:34 Uhr #)
http://m.netvibes.com/

So isses
(Jannine, 03.09.2007, 17:34 Uhr #)
Ja jetzt werden wir nicht nur von Handys verfolgt sondern auch noch vom Internet!! Ja isses nicht schöön

oi
(Peter Schink, 03.09.2007, 18:34 Uhr #)
Danke Euch. Jetzt fehlen nur noch die mobilen Seiten der Zeitungen :)