Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Zu viel Social

Ich habe es versucht, wirklich. Habe mich angemeldet und wollte mit meinem Profil mal wieder ein bisschen Müll im Internet hinterlassen. Aber die neuen Myspace-Klone versprechen nichts Neues.

Irgendwo hatte ich neulich mal gesagt, Social-Software neige zu Monopolisierungstendenzen - weil eigentlich niemand ein zweites Myspace braucht, wenn es schon eins gibt. Einige scheinen das anders zu sehen und versuchen, den existierenden Plattformen Konkurrenz zu machen.

Jetzt neu auf der Bühne: Unddu.de und Joinr.

Wie sagen die Macher von "Unddu" so schön: "Unddu.de will sich von den Mitbewerbern absetzen, in dem es die Seiten des Users nicht automatisch allen anderen Anwendern zeigt. Aktuell ist es möglich, private und gänzlich öffentliche Seiten einzurichten."

Ich kann mir richtig vorstellen, wie da ein paar Leute um einen Tisch saßen und verzweifelt nach einem USP (für Nicht-Eingeweihte: "Unique Selling Proposition") gesucht haben. Braucht man ja, wenn man andere davon überzeugen will, Geld für eine solche Plattform auszugeben.

Na dann, viel Erfolg ;)

Kommentare (4)

geld regiert nicht immer die welt
(Bella, 30.04.2007, 17:24 Uhr #)

ein USP ist heutzutage nur noch schwer zu finden.
Der attraktivste USP ist wohl das Attribut GRATIS. aber wenn, dann richtig.

netter Versuch...
(Peter Schink, 01.05.2007, 18:17 Uhr #)
Liebe Bella, danke für den Kommentar. Aber gratis ist wohl kein USP mehr, nicht wahr? Und überhaupt, warum verteilst Du eigentlich Links zur Seite mit diesem netten Namen "Blogg o rilla?" Ein Blog habe ich da ja nicht gefunden, aber dafür Werbung. Na ja, den Link habe ich jetzt mal entfernt - um den Pagerank der Seite nicht zu sehr in die Höhe zu treiben ;)

ist aber übersichtlicher
(Stefan, 01.05.2007, 18:32 Uhr #)
Ich finde Unddu.de aber um einiges besser als das "Original" MySpace. Habe mir das eben mal angeschaut und finde es schonmal um einiges übersichtlicher. Um USPs sind huete auch noch schwer zu finden. Aber eigentlich macht es im Internet eh immer die Masse und nicht die Qualität.

Lieber Peter, schade...
(Bella, 01.05.2007, 22:12 Uhr #)

...dass du scheinbar darunter leidest, Fremdlinks in deinem Blog vorzufinden. Und dann auch noch auf Seiten, auf denen es Werbung gibt- pfuideibel!?
Auf der von mir genannten Seite (ich werde sie hier nicht nochmal erwähnen, damit ich nicht für dein nächstes graues Haar verantwortlich bin) gibt es KEINE werbung. die gibt es auf den zugehörigen Seiten. Allerdings sichert diese "böse" Werbung einen Gratisstatus und unbegrenzten Speicherplatz.

Man sollte sich vielleicht selbst in dieser schnelllebigen Zeit und gerade als Blogger vielleicht doch mal die Zeit nehmen und die Dinge näher betrachten...