Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

W&V diskutiert über Web 2.0

Schon faszinierend. Die Zeitschrift W&V hat gestern ein eigene Online-Video-Talkshow gestartet - und lässt in der ersten Folge Web 2.0 diskutieren.

W&V Talksendung
W&V Talksendung

Die großen Unternehmen sind ja schon lange vom Phänomen "Web 2.0" fasziniert. Was Werbetreibende und Großunternehmer so denken, kann man jetzt Dank "Werben & Verkaufen" in deren erster Folge von "W&V Talk" ansehen.

Die Diskutanten machen sich darin fleißig Gedanken, ob YouTube oder MySpace ein Geschäftsmodell haben. Und sie sind von der Frage besessen, ob Firmen künftig ihre Kunden völlig ohne Werbung in Massenmedien direkt per Internet erreichen. Unstrukturiert, anarchisch und wenig berechenbar finden sie "Web 2.0".

Klingt ziemlich nach Kontrollverlust. Trotzdem: Die Talkshow ist ein wirklich interessanter Einblick in eine andere Welt... derjenigen, die ans Geldverdienen denken. Der grüne Hintergrund und die lustigen Regalatrappen geben dem ganzen zusätzlich etwas Skuriles und Surreales. Großes Kino.

Kommentare (0)