Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Freie Inhalte vom ZDF

Da habe ich ja lange drauf gewartet: In Deutschland denkt ein erstes Medium darüber nach, seine Inhalte freizugeben. Die BBC dient als Vorbild. Vielleicht ja auch bald für andere.

Die BBC macht mit "Backstage" seit einiger Zeit schon vor, dass die eigenen Inhalte nicht zwingend urheberrechtlich geschützt sein müssen. Nun will auch die Deutschland-Fernsehen GmbH das ZDF selbiges tun.

Der neue Leiter der "Hauptredation Neue Medien", Robert Amlung, will dazu laut SZ Online die schon online stehende Mediathek nutzen. Darin gibt es derzeit immerhin rund 55.000 Filmschnippsel, für die das ZDF auch selbst die Rechte besitzt. Damit lässt sich doch was anfangen... Wann das ZDF soweit ist, und ob die Mainzer dafür tatsächlich eine CC-Lizenz verwenden wollen, steht allerdings noch nicht geschrieben.

Ich persönlich habe ja die Hoffnung, dass auch andere Verlage bald mal auf die Idee kommen, sich über das Thema Urheberrecht im Internet Gedanken zu machen.

Für alle, die zufällig in Berlin wohnen, gibt es heute Abend übrigens mal wieder CC-Erfinder Lawrence Lessig live und in Farbe. Für alle anderen: Wahrscheinlich blogge ich morgen auch drüber...

Kommentare (0)