Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Zum Launch eine Party

Manchmal wünsche ich mir, in Deutschland würde es mehr Partys geben. Während auch hierzulande nahezu unbeobachtet jede Menge gute Web-2.0-Seiten entstehen, wird in Kalifornien selbst die schlechteste Anwendung mit einer fetten Launch-Party gefeiert.

Mehr oder weniger zufällig bin ich heute mal wieder über eine Einladung zu einer dieser Launch-Partys gestolpert. Wäre ja jetzt gerne in San Francisco, um den Launch von "Stylehive" zu ferien - auch wenn die Anwendung an sich erst mal nicht wirklich benutzenswert daherkommt.

In Deutschland, so macht es den Anschein, werden die meisten Web-2.0-Seiten immer noch gelauncht, ohne das es überhaupt jemand bemerkt. Gestern beim Webstammtisch hat mich Tobias Kunisch darauf hingewiesen, dass er mit zwei anderen Leuten zusammen im Sommer GPSies gelauncht hat, auf dem man Laufstrecken genauso wie Fahrradtouren eintragen kann. Hey, warum gab's da keine Party? Oder einen Eintrag auf Techcrunch (da fehlt allerdings noch das englischsprachige GUI).

Ähnlich geht es ja Newsride, das ebenfalls noch reichlich unbeobachtet ist. Allerdings hat Arash seine Anwendung immerhin schon zweimal auf dem Webmontag vorgestellt - vielleicht hätte eine Party mehr Leute angezogen, aber das ist nur mal wieder so eine fixe Idee von mir.

Kommentare (0)