Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Neue Version von Google Talk

Noch ist es nicht soweit, aber Google überarbeitet seinen Messenger und will ihn in den kommenden Wochen unters Volk werfen. Auf eines der vier neuen Features habe ich ja schon sehnlich gewartet.

Google Dateitransfer
Google Dateitransfer

Jawoll, demnächst gibt es Dateitransfer auf Google Talk. Das zumindest wird im Blog schon mal angekündigt. Wenn das Feature gut ist, können sich die anderen (Pando, Boxcloud, OmniDrive, mailbigfile, etc.) womöglich eingraben, oder bekommen zumindest ernsthafte "Gookurrenz".

Die Helpseite samt Screenshot ist auch schon online. Und ganz großartig für "Premiumkunden", GTalk gibt's jetzt auch für Blackberry. "Voicemail" und "Music Status" finde ich jetzt weniger spannend, aber vielleicht gibt's ja ein paar, die es haben wollen.

Wer die deutsche Version benutzt, muss noch etwas länger warten. Dazu das Statement im firmeneigenen Blog "Google talkabout": "We're also working hard to make these features available in the other 13 languages we support, so that the millions of Google Talk users around the world can enjoy them as well! In the meantime". Nu ja.

Kommentare (3)


(Christian, 30.07.2006, 16:23 Uhr #)
Hmm, also das war meiner Meinung nach lange überfällig und keine echte Innovation: Filetransfer im Messener-Client. Wow, hat ICQ & Co. schon seit Jahren. Mal sehen ob sie da wirklich was besser machen. Irgendwie werde ich mit GTalk noch nicht richtig warm. Warum öffnen sie sich nicht anderen Protokollen? Stehe nach wie vor auf Trillian oder für unterwegs meebo, das jetzt auch als Netvibes Integration verfügbar ist. Dort kann man alle Kontakte integrieren, egal ob ICQ oder MSN oder oder. Ich glaube langfristig wird sich derjenige durchsetzen, der den Mumm hat sich allen anderen Protokollen zu öffnen. Wo ist das Problem? Die Zersplitterung (in meiner Kontaktliste ist von ICQ bis GTalk alles drin und ich will nicht vier Clients haben, denke vielen gehts da genauso) lässt sich imho auch nicht zurückfahren, zuviel Aufwand. Also, den besten Client bauen und ich switche zumindest da schon mal. Mal sehen wer das als erstes umsetzt. Y! und MSN haben ja schon mal angefangen.


(Peter, 02.08.2006, 18:23 Uhr #)
ich wette ja, Google setzt sowieso schon darauf, alle anderen Protokolle einzubauen :)

Google machts richtig!
(Detlef, 09.02.2007, 11:28 Uhr #)

Der Unterschied zwischen GoogleTalk und ICQ ist ja gerade die angenehme Schlichtheit der Oberfläche anstatt dieses überladenen WirrWarrs von fragwürdigen featueres deren Sicherheit, bekanntermassen, kaum bis garnicht gewährleistet ist.

Wenn hingegen GT etwas implementiert dann geschieht das nicht im "Hau RUCK"-Verfahren sondern wird ausführlich geprüft und getestet. Da warte ich gerne mal etwas länger auf ein paar ohnehin leicht ersetzbare featueres.

Ich bin ganz froh drum das GT nicht gleich jeden Blödsinn mitmacht und anbieten will. Die angebotenen Funktionen sind zu meiner Zufriedenheit erfüllt und wesentlich sicherer als in anderen IMs.

Das genügt mir vollkommen. Und wenn nun neue hinzukommen so hab ich in diese auch wesentlich mehr Vertrauen als bei scheinbar "identischen" Leistungen anderer Clients.

somit ... bin Googlefan! :)