Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Teile dein Internet

Den eigenen Breitband-Anschluss zu teilen ist sinnvoll, seit es LAN-Kabel gibt. Jetzt gibt es eine Site, die Google Maps und Social Software dafür nutzt.

Share my Wifi
Share my Wifi

Das Web 2.0 kann natürlich auch dazu dienen, den eigenen Internet-Anschluss zu teilen. Auf sharemywifi.com kann man seinen eigenen Standort auf einer "Google Map" eintragen und auch angeben, ob man seinen Access Point umsonst, gegen Spende oder gegen Miete zur Verfügung stellen will.

Wirklich schön ist die Seite noch nicht. Die Google-Karten sind zu klein, die Navigation und Usability der Website lässt auch noch zu wünschen übrig. Aber die Idee ist klasse: Weil es sehr einfach ist, dass eigene WLAN einzutragen, könnte das Angebot an Access Points bald entsprechend groß sein. 461 Angebote gibt es bereits...

Beim Versuch, mich selbst einzutragen, bin ich aber gleich mal gescheitert. Weil ich Berlin (Latitude 52,5 - Longitude 13,4) auf der deutschen Landkarte nicht finde. Irgendwie zoome ich immer daneben. Direkt eingeben kann man die Koordinaten auch nicht. Was für ein Mist. Aber die Website ist noch nicht lange online - ich hoffe mal auf eine Verbesserung des Konzeptes.

Etwas weniger Web 2.0 und sehr viel ambitionierter sind Fon und Wibiki, aber eigentlich ist das nonsens. Dort soll man für den eigenen Router eine Software installieren, um Leuten aus der Community Zugang zu gewähren. Meiner Ansicht nach ist das ja etwas kompliziert...

Kommentare (0)