Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Yahoo! im Kaufrausch

Gerade kein Geld auf der Bank? Kein Problem, man schreibt einfach eine innovative Web 2.0 Anwendung und verkauft diese danach an Yahoo!.

Yahoo!

Heute war es mal wieder soweit: It’s with great pleasure that I announce the addition of Lucas Gonze and Webjay to the Yahoo! Music family.. Yahoo! ging wieder einen Schritt näher zum Herrscher über das Web 2.0. Fassen wir die Einkaufstour des vergangen Jahres mal zusammen:

Jänner 2006:

WebJay, eine einfache Möglichkeit Musik ins Internet zu streamen und DJ zu spielen.

Dezember 2005:

We're proud to announce that del.icio.us has joined the Yahoo! family - del.icio.us einer der beliebtesten Bookmarkmanager die es derzeit am Markt gibt.

Oktober 2005

We're very proud to announce that Upcoming.org is now a member of the Yahoo! family. - upcoming.org ein Regionsbezogener Onlineveranstaltungskalender mit RSS-Feed.

Yahoo! today announced the signing of a definitive agreement for the acquisition of Whereonearth Limited, a UK software company that specialises in local search and advertising technology... - Where On Earth, ein Standortabhängiger Werbedienst.

Juli 2005:

Yahoo! Inc. on Monday will announce the acquisition of Konfabulator, - Konfabulator, eine Mac/Windows Anwendungen um Widgets/Gadgets am Desktop anzuzeigen.

Juni 2005:

the sale of blo.gs has been completed, and i'm proud to announce that yahoo! has acquired the service. as of right now, give or take a few minutes, yahoo! is running blo.gs. - blo.gs ein Dienst zum einfachen Erstellen von Blogrolls.

März 2005:

We can finally confirm that Yahoo has made a definitive agreement to acquire Flickr and us, Ludicorp. flickr - beliebte Photocommunity mit großer Featureliste.

April 2005:

Yahoo! is expanding its presence in Latin America with the purchase of Brazilian performance-based advertising network TeRespondo. - TeRespondo ein in Südamerika arbeitender Contentwerbedienst.

Einen Trend kann man hieraus leicht rauslesen: Web 2.0 und Werbung, dass ist was Yahoo! intressiert.

Wer steht als nächstes auf der Einkaufsliste? Remember The Milk, Kiko, CalendarHub, last.fm oder digg würden sich doch wunderbar mit dem "A Yahoo! Company"-Schriftzug machen.

via SEO by the SEA

Kommentare (3)

Das Yahoo-Imperium wächst weiter
(CIO-Weblog, 10.01.2006, 09:34 Uhr #)
TRACKBACK: Blog Age hat die Übernahme der Playlisten-Site Webjay durch Yahoo zum Anlass genommen, einmal eine chronologische Liste der Aufkäufe der letzten Monate zu erstellen.

Beeindruckend, auch wenn nicht unbedingt ein roter Faden in der Einkaufsstrategie zu erkennen ist. Aber offensichtlich entsteht hier ein kleines Web 2.0-Imperium. Für findige Entwickler die Chance: Einen attraktiven Dienst entwickeln und dann für viel Geld an Yahoo verscherbeln.

O K - ich verkaufe auch an YAHOO !
(Lars Jane Dahn, 16.05.2007, 11:41 Uhr #)
Ich hab's mir reiflich überlegt. Yahoo bekommt meinen Laden.
$ 1.000.000,00

komische Taktitk...
(Sascha, 19.07.2009, 18:58 Uhr #)

Schon interessant, auch 2008 und 2009 hat Yahoo ja nicht vor viel halt gemacht, doch ich bin mir nicht sicher, ob das alles wirklich einer guten Strategie folgt. Wenn ja, wie soll die denn aussehen und was soll ihr Ziel sein? In meinen Augen verliert Yahoo trotz der zahlreichen Geschäfte, Einkäufe und Partnerschaften immermehr an Einfluss und ich bin mal gespannt, wie lange die noch wirklich erfolgreich bleiben.