Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Gollum sucht in Wikipedia

Gollum bezeichnet sich selbst als Wikipedia-Browser. Das Ding ist zwar nur eine PHP-Website, dank Ajax aber wirklich sehr komfortabel. Und auch für die eigene Homepage verwendbar.

Gollum
Gollum: Web 2.0

Harald Hanek beglückt das Web mit einer wirklich innovativen Möglichkeit, in Wikipedia zu suchen (seit dem 10. November online). Er bezeichnet Gollum stolz als "Wikipedia-Browser". Das ist zwar vielleicht ein wenig hoch gegriffen, aber die Seite ist wikrlich eine hübsche Möglichkeit, mittels Ajax in Wikipedia zu browsen.

Gollum lässt sich zum Beispiel so aufrufen, Wikipedia lässt sich so hübsch und schnell. Gollum verfügt außerdem über die Möglichkeit, Wikipeida-Bookmarks anzulegen.

Herr Hanek macht offenbar keine halben Sachen. Gollum gibt es bereits in elf verschiedenen Sprachen. Außerdem ist Gollum unter GPL veröffentlicht, einen Download des PHP-Projektes soll es "demnächst" geben. Einstweilen darf man Gollum per Popup in die eigene Homepage einbauen. Sowieso...

[Für den Tipp einen herzlichen Dank an Andreas]

Kommentare (0)