Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Yahoo Maps kommt per Flash

Wieder aus dem Urlaub da. Und schon im "Ich-komme- an-und-in-der-Arbeit-ist- die-Hölle-los"-Stress. Deshalb heute ganz kurz was zur neuen Yahoo-Map.

Yahoo Maps
Yahoo Maps

Yahoo hat eine Beta seines neuen Landkarten-Service online gestellt. Das allein wäre nicht spektakulär - schließlich gibt es da keine Satellitenbilder und das Ganze lädt recht langsam nach - aber eine Sache hat mich doch stutzig gemacht:

Das Ding ist vollends mit Flash programmiert. Garniert mit lediglich ein bisschen Ajax. Der Vorteil: Man kann den Back-Button benutzen und hat immer die passende URL schon in der Adressleiste. Zoomen wird dadurch auch einfacher.

Gespannt darf man sein, wie rege die XML-API genutzt wird - mit deren Hilfe man geographische Daten mit der Karte verknüpfen kann. Auch hier hat Yahoo wohl von Google gelernt. Aber: Für meinen Geschmack ist der neue Kartendienst immer noch etwas zu bunt und fitzelig.

Kommentare (0)