Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Erstes webbasiertes Office ist Online

Einige hatten ja alle erwartet, dass Google und Sun gemeinsamein ein webbasiertes Office programmieren werden. Wollen sie aber zunächst nicht, hat Sergey Brin in San Francisco gesagt. ThinkFree macht nun vor, dass es geht. Auch wenn es eigentlich keine ordentliche Web-2.0-Anwendung ist.

ThinkFree
ThinkFree - das Powerpoint-Tool

Ok, eigentlich war ich bis vor ein paar Tagen sehr begeistert von Writely. Die webbasierte Word-Anwendung ist komplett in Ajax programmiert, wahnsinnig schnell und lässt das Bearbeiten und Speichern von Word-Dokumenten online zu. Eine echte Web-2.0-Anwendung eben. Allerdings habe ich festgestellt, dass komplizierte Word-Dokumente in Writely nicht mehr wirklich so aussehen, wie sie sollten.

Jetzt habe ich schon wieder was neues: ThinkFree verspricht das webbasierte Arbeiten von Word, Excel und Powerpoint. Die Online-Version ist gratis, befindet sich aber erst seit 10. Oktober im Internet und ist noch in der Beta-Phase. Die Programmierer nutzen Java, das ziemlich lange braucht, bis es die Applikationen zum ersten Mal lädt (und Firefox zickte im Gegensatz zu IE ein wenig rum).

Aber sonst ist es wirklich großartig, soweit ich bislang getestet habe. Der Word-Prozessor ("Write") hat sogar eine Rechtschreibhilfe, in Powerpoint ("Show") kann man sich die fertige Slideshow auch anzeigen lassen. Excel ("Calc") habe ich mir noch nicht näher angesehen.

ThinkFree stellt 30 Megabyte Platz für Dokumente auf seinem Server zur Vefügung. Will man zum Beispiel ein Dokument speichern, kann man als Speicherort beliebig Server oder Desktop-Verzeichnisse wählen. "ThinkFree Online" verspricht zudem diverse Unterstützung für diverse Blogger-Tools und konvertiert nach PDF.

Die Desktop-Version des Java-Programms kostet allerdings 50 Dollar, aber wer braucht das schon :-) Ach, für Geeks gibt's auch eine 30-Dollar-Version, die Powerpoint auf dem iPod möglich machen soll. Ha.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Online-Version dauerhaft gratis bleibt.


Kommentare (2)

Ich schenke dir ein w
(ruedi, 19.10.2005, 13:36 Uhr #)
Für das vollständige www in http://www.writely.com/ Wird es angenommen? *g*

Ups...
(Peter, 19.10.2005, 16:27 Uhr #)
Geschenk angenommen. Danke :-)