Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Das Web erhält Google-Tags

Google hat schon wieder was Neues. Jetzt gibt es Tags für Websites. Bislang nur im Verborgenen - aber dabei wird es wohl nicht bleiben.

Tags in der Search History von Google
Tags in der Search History von Google

Derzeit sind die Google-Tags noch - nicht wirklich sinnvoll - in der Search History versteckt. Wer einen Google Account hat, kann dort auf den kleinen blau umrandeten Stern der Seiten klicken, die man über Google bereits besucht hat. Anschließend kann man man den Links Tags hinzufügen.

Bislang ist das Tagging nicht mehr als ein nettes Feature - denn das gleiche macht ja schließlich del.icio.us. Es handelt sich bei dem Tool aber nicht um Social Software, weil die Tags für Nutzer nur privat zu sehen sind. Aber vielleicht beginnt Google, um das Tagging-Tool mehr zu bauen.

Was Google kann, zeigt uns das kleine Tagging-Tool schon jetzt. Das Tag "homepage" fügt einen Link der "Personalized Homepage" von Google hinzu. Und eine Autocomplete-Funktion gibt es auch schon - mit ihr sieht man beim Tippen bereits die Tags, die man schon verwendet hat. Für das ordentliche Taggen extrem hilfreich... (via Inside Google)

Kommentare (0)