Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Read and Write.

Print wirkt. Eigentlich nicht. Aber was hat die angestaubte Kampagne des Bundesverbandes der Zeitschriftenverleger mit diesem neuen Blog zu tun? Klar, negative Abgrenzung. Blog Age handelt von "Read & Write".

Print wirkt?
Print wirkt?

"Print wirkt" ist wohlbekannt. Hier in der Redaktion hängt sie sogar im Großformat, ausgerissen dem Spiegel. Quasi als ironischer Hinweis, wie unwichtig eine Online-Redaktion wie die unsere ist.

Doch fragt man sich, warum hat die Kampagne des VDZ eine eigene Website, www.print-wirkt.de? Na klar, weil halt heute jeder einen Internetauftritt braucht. So ist das, print wirkt nicht mehr.

Doch die einfache Internetseite, das sollte mal jemand dem VDZ erzählen, ist out. Zumal, wenn sie so aussieht, wie obige. Das Netz mutiert. Schuld sind natürlich Blogs und Wikis, deren Technik das Publizieren im Netz erstmals so einfach macht wie das Rezipieren. Tim Berners-Lee hat es neulich in der BBC treffend zusammengefasst unter dem Begriff "Read/Write"-Web.

Vieles scheint im Web inzwischen möglich, aber bislang sehen wir nur den Anfang. Denn: Es geht noch viel weiter. Dazu ein kleines Beispiel, dass nur ahnen lässt, wie weit: Seit kurzem gibt es das schöne Tool "Writely". Es ermöglicht nicht weniger, als alle Word-Dokumente online zu bearbeiten. Damit lassen sich Desktop-Programme ins Internet verlagern.

Das Blog Age will berichten, wie sich das "Read & Write"-Web entwickelt - und warum Googles Vision des Kostenlos-Internet ein Problem ist. Es wird also gelegentlich auch noch nach dem Sinn gefragt. Aber eigentlich ist dieses Blog immer auf der Suche nach dem letzten Schrei.

Kommentare (0)