Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Vimeo launcht Livestream

Vimeo ist ja so ein unbedeutender Dienst, bei dem man immer Angst haben muss, dass er irgendwann gekauft wird. Oder eingestellt wird. Jetzt folgt Vimeo mit einem Zukauf einem Trend.

Vimeo hat den Livestream-Anbieter Livestream gekauft (Techcrunch). Damit startet damit das eigene Livestream-Angebot Vimeo Live. Hurra.

Vimeo ist für viele, die einen Bogen um die großen Anbieter machen wollen, bislang dankbare weil vor allem werbefreie Alternative. Und eben unabhängig. Bislang hat Vimeo mit dem Verkauf von Pro-Accounts Geld verdient. Das soll jetzt mit "Vimo Live" komplettiert werden. Die Preisvorstellungen sind aber happig. Fünf Streaming-Stunden pro Monat schlagen mit 70 Euro zu Buche; die zeitliche Beschränkung entfällt, wenn man bereit ist, monatlich 280 Euro zu zahlen. Die Livestreams überträgt Vimeo davor in Full-HD-Auflösung (1080p) und speichert sie auch.

Kommentare (0)