Impressum

Blog Age - das Blog von Peter Schink

Picture

Sehr brauchbar: Ein Spiegel als Monitor

Eine solche Innovation hätte man eigentlich mal von einem der Großkonzerne erwartet. Ein Spiegel, der Wetter und Termine anzeigt. Stattdessen kam ein niederländischer Entwickler auf die Idee.

Wie Michael Teueuw in seinem Blog schreibt, hat er sich selbst einen Spiegel gebastelt, der dezent und im Hintergrund Wetter, Uhrzeit und anderes anzeigt. Sein ?Magic Mirror? besteht aus einem 24-Zoll-Flachbildschirm, den er aus dem Gehäuse gelöst und in einen Holzrahmen eingespannt hat.

Vor den Monitor hat Michael einen Spionspiegel gesetzt, der Licht nur in eine Richtung durchlässt. Das Ergebnis: Den Monitor sieht man nicht, sondern nur dessen Bild - und das hübsch dezent. Ein paar Fotos aus seinem Blog:

Spiegel-Monitor von Michael Teeuw
Spiegel-Monitor von Michael Teeuw

Spiegel-Monitor von Michael Teeuw
Spiegel-Monitor von Michael Teeuw

So, nu macht mal hinne, Apple. Oder Google. Oder Microsoft.

Kommentare (0)